Tagebuch No. 10. 1913. Faksimile der Handschrift und Transkription.pdf

Tagebuch No. 10. 1913. Faksimile der Handschrift und Transkription

Bertolt Brecht

Gibt es das, ein Tagebuch Brechts aus dem Jahre 1913? Ein Tagebuch des Fünfzehnjährigen, das minutiös Aufschluß gibt über mehr als ein halbes Jahr seines Lebens, vom 15. Mai bis zum 25. Dezember 1913, Aufschluß über Schreiben, Tun, Denken, und das gleichzeitig ein faszinierendes Dokument des Fünfzehnjährigen ist, Schriftsteller, Dichter werden zu wollen, werden zu müssen: »Ich muss immer dichten« … Der Verleger ist glücklich, dieses so einzigartige und herausragende Dokument ›gefunden‹ zu haben und es nun, faksimiliert, also dem Original so ähnlich wie möglich, zusammen mit einer kommentierten Transkription der Öffentlichkeit übergeben zu können. Zitiert aus der Einführung von Siegfried Unseld

antiquarisch.de - Antiquarisches von Profis für Kenner

2.51 MB DATEIGRÖSSE
9783518401941 ISBN
Tagebuch No. 10. 1913. Faksimile der Handschrift und Transkription.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Das Haus lag hoch in den Marne-Bergen, die ganze Umgebung war so reizvoll, dass man in normalen Zeiten sich sehr wohl fühlen konnte. Ich hatte, außer einem genesenden Typhuskranken nur schwer verwundete Leute, die mich reichlich in Anspruch nahmen. 6 von ihnen starben während kurzer Zeit am Tetanus, einer an Rückenmarkslähmung mit decubitus. Tagebuch schreiben: so funktioniert es wirklich | Contentman

avatar
Mattio Müllers

SUETTERLIN-SERVICE MARGARETE RITZKOWSKY Transkription ...

avatar
Noels Schulzen

20. Dez. 2017 ... (1690). Faksimile der Handschrift im Bachhaus mit einem Nach- ... 10 | Bach, J. S.: [BWV 20] Kantate „O Ewigkeit, du Donnerwort“. BWV 20. ... Transcription og the Draft with Notes. Prepared ... 1913“ heißt es ... no, alto, ténor, baryton et basse solos, choeur mixte, orchestre ... 282| Liszt, F.: Tagebuch 1827.

avatar
Jason Leghmann

Tagebuch | OWL und der Erste Weltkrieg 1914-1918

avatar
Jessica Kolhmann

Tagebuch No. 10. 1913 von Bert Brecht (1989, Gebundene ...